Kunst weitet den Blick.

 

Kunst sucht sich ihren Weg.

 

Kunst stellt sich quer.

 

Kunst ist unerhört.

 

Traurig. Heiter. Verspielt. Direkt.

 

Kunst berührt unsere Seele.

 

Kunst ist Kommunikation.

Julia-C. Boecker spielt mit dem Augenblick. Sie schafft magische Momente. Ihre Bilder geben Kraft, sie laden ein zum Träumen. Sie spielt mit großer Ernsthaftigkeit, und sie spielt mit Humor.

 

Die Kieler Grafik-Designerin und Illustratorin hat auf ihrem Weg eine Ausbildung zur Reprofotografin abgeschlossen. Seit 1994 ist sie in der Werbebranche unterwegs und arbeitet seit 2009 freiberuflich als Illustratorin und als Grafik-Designerin. Ihr künstlerischer Fokus liegt auf Fotografie, Illustration und Malerei.

Sie spielt mit unterschiedlichen Techniken. Jede zeigt eine andere Seite ihrer künstlerischen Persönlichkeit. Jede entwickelt sie weiter. 

„Mein Thema ist die Wandlungsfähigkeit, die Vielseitigkeit, der Perspektivwechsel“, sagt die Künstlerin, die in Norddeutschland und in der Provence zu Hause ist. Jedes Jahr im Sommer genießt sie das Licht und  die Farben der Provence - genauso wie jedes stürmische Grau an der schleswig-holsteinischen oder dänischen Küste. Beides findet sich in ihren Werken wieder: das Schwarz- Weiß der maritimen Motive und die Farbenpracht der „Schutzgöttinnen“ in Acryl.